Rügen-Schriftzug beim Sandburgenbauen

Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps Rügen

Wer auf der Insel Rügen Urlaub macht, kann sich auf viele Highlights freuen. Ob Geschichtliches, Naturparks oder Tierisches – auf der Insel ist für jeden etwas dabei. Welche Ausflüge und Sehenswürdigkeiten Sie auf keinen Fall verpassen sollten, sehen Sie hier.

Unsere Top 10 Ausflugstipps für den Inselurlaub

  1. Kreidefelsen und Kap Arkona (Königsstuhl)
  2. Fabelhafte Ostseestrände
  3. Die vielen Seebrücken auf der Insel Rügen
  4. Fahrradtour auf der Insel Rügen
  5. Ozeaneum Stralsund
  6. Störtebeker Festspiele
  7. Rasender Roland (Rügensche Kleinbahn)
  8. Jagdschloss Granitz
  9. Besuch der Insel Hiddensee
  10. Putbus

Blick vom Leuchtturm auf dem Kreidefelsen über die Ostsee

Kreidefelsen und Kap Arkona (Königsstuhl)

Der Kreidefelsen auf der Halbinsel Jasmund ist Bestandteil des 3.000 ha großen Nationalpark Jasmund und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Rügen. In etwa 118 Meter Höhe, dem höchsten Punkt der Kreideküste, befindet sich der Königsstuhl. Von hier hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Ostsee und den benachbarten Küstenabschnitten der Kreideküste.

Rügener Kreidefelsen aus dem Flugzeug gesehen

Auf der Halbinsel Wittow befindet sich das Kap Arkona und bildet den nördlichsten Punkt der Insel Rügen. Von den beiden Leuchttürmen können Sie den Ausblick über Rügen und der Halbinsel Wittow genießen. Sehenswert sind zudem die gut erhaltenen Wehrmachtsbunker und die Königstreppe, die ebenfalls am Kap Arkona zu finden sind.

Leuchtturm am Kap Arkona

Fabelhafte Ostseestrände

Die Ostseestrände auf Rügen sind bei Touristen besonders beliebt und finden jährlich zehntausende Besucher. Vor allem die Ostseebäder auf Rügen, wie Binz, Sellin, Baabe, Göhren und Thiessow sind die begehrtesten Ausflugsziele. Hier finden Sie feinsandige Badestrände mit Strandkorbverleih, Strandimbiss sowie nahgelegene Gaststätten. Zwischen den Halbinseln Jasmund und Wittow befindet sich zudem der längste Ostseestrand Rügens – die fast 11 Kilometer lange Nehrung „Schaabe“. Wer also eine Erfrischung sucht oder einfach am Strand entspannen möchte, ist an den Ostseebadestränden Rügens genau richtig.

Ostseestrand bei Thiessow auf der Halbinsel Mönchgut

Strandkörbe am Strand von Binz auf Rügen

Strandkörbe am Strand von Binz

Die vielen Seebrücken auf der Insel Rügen

Wer gern einen weiten Blick über die Ostsee genießen möchte, sollte sich einen Besuch auf einen der Seebrücken nicht entgehen lassen. Die längste Seebrücke Rügens ist die Seebrücke Sellin, welche eine Gesamtlänge von 394 Meter aufweist. Von hier hat man einen wunderbaren Blick auf die Kreideküste des Jasmund, Sassnitz und Mukran. Mit 370 Meter Länge gehört die Seebrücke Binz zur zweitgrößten Seebrücke, von wo Sie auf den weißen Strand der Ostsee und auf das Ostseebad Binz blicken können. Sehenswert ist auch die Seebrücke Göhren, die sich auf eine Strecke von 350 m erstreckt und ebenfalls als ein beliebtes Ausflugsziel gilt.

Selliner Seebrücke

Die Seebrücke von Sellin bei Nacht

Seebrücke Sellin bei Nacht

Fahrradtour auf der Insel Rügen

Wer die Ostseeinsel Rügen erkunden möchte, kann dies bei einer Radtour tun, denn alle empfehlenswerten Ausflugstipps, wie z.B. der Nationalpark Jasmund oder die schönen Schlösser in Granitz und Putbus, lassen sich bequem mit dem Fahrrad erreichen. Das Radwegnetz auf Rügen ist besonders gut verzweigt und bietet daher optimale Möglichkeiten, um die Umgebung zu erkunden. Sehr praktisch ist auch, dass sich entlang der Fahrradrouten sogenannte Bed & Bike-Pensionen befinden, die sich speziell für Radfahrer spezialisiert haben.

Weitere Tipps zum Fahrradurlaub auf Rügen

Rügener Fahrradwege über Land, Feld und Wiesen

Rügener Fahrradwege über Land, Feld und Wiesen

Ozeaneum Stralsund

Wer sich die größte Ostseeausstellung in ganz Europa nicht entgehen lassen möchte, sollte das Ozeaneum Stralsund besuchen. Das Museum nimmt Sie mit in eine Unterwasserwelt der nördlichen Meere und hält atemberaubende Ausstellungen für Jung und Alt bereit. Die Schaubecken zeigen die Lebensräume der Ostsee, Nordsee und des Nordatlantiks. Darüber hinaus können in den zahlreichen Schaubecken eine große Artenvielfalt von Fischen bestaunt werden.

Störtebeker Festspiele

Die Störtebeker Festspiele sind Deutschlands erfolgreichstes Open-Air-Theater. Auf einer einzigartigen Naturbühne erleben Sie die legendären Abenteuer des Seeräubers Klaus Störtebeker. Lassen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen und genießen Sie eine einzigartige Theateraufführung mit über 150 Mitwirkenden, 4 Schiffen, 30 Pferden, Spezialeffekten und vielem mehr. Zudem erwartet Sie an jedem Abend ein spektakuläres Feuerwerk über dem „Großen Jasmunder Boden“.

Störtebeker Festspiele Bühne

Störtebeker Festspiele Feuershow

Rasender Roland (Rügensche Kleinbahn)

Bei dem „Rasenden Roland“ handelt es sich um die älteste Schmalspurbahn Deutschlands und gehört zum festen Bestandteil des Nahverkehrsnetzes der Insel Rügen. Die historischen Dampflokomotiven und Waggons, welche teilweise bis zu 100 Jahre alt sind, fahren mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h durch die Orte Putbus, Binz, Sellin, Baabe und Göhren. Wer etwas Besonderes erleben möchte, sollte sich daher eine Fahrt mit dem „Rasenden Roland“ nicht entgehen lassen.

Der Rasende Roland

Jagdschloss Granitz

Das Jagdschloss Granitz liegt inmitten eines großen Buchenwaldgebietes im Südosten der Insel Rügen und ist bei Touristen eines der beliebtesten Ausflugsziele auf Rügen. Neben wechselnden Ausstellungen, beherbergt das Schloss ein Restaurant und bietet einen fantastischen Ausblick auf die Insel Rügen. Hat man die 154 Stufen der Wendeltreppe gemeistert, befindet man sich auf dem Dach der Aussichtsplattform. Von hier blickt man auf die einzigartigen und abwechslungsreichen Landschaften der Insel und genießt einzigartige Panoramen. Nicht verpassen sollte man zudem die originalgetreu gestalteten Salons aus dem 19. Jahrhundert sowie die umfangreiche Sammlung von Jagdtrophäen und Gewehren.

Jagdschloss Granitz

Besuch der Insel Hiddensee

Wer auf der Suche nach Erholung und Ruhe ist, ist auf der Insel Hiddensee genau richtig. Neben viel Erholung, erwartet Sie auf der Insel zahlreiche Naturüberraschungen und -erlebnisse. Hier genießen Sie eine breite Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt und können auf der Insel Hiddensee eindrucksvolle Wälder, Heide- und Wiesenlandschaften und Moore betrachten. Der 13 Kilometer lange Ostseestrand lädt zudem zu erholsamen Spaziergängen ein und ist daher der perfekte Ort, um vom Alltag abzuschalten.

Steinskulpturen am Strand

Putbus

Die Stadt Putbus gilt als kulturelles Zentrum der Insel Rügen und der Stadtkern zählt zu den bedeutendsten Vertretern des Klassizismus. Der Stadtgründer Fürst Wilhelm Malte I. hatte einst angeordnet, dass alle Häuser der Stadt in Weiß erstrahlen sollen und vor jedem Haus ein Rosenstock blühen sollte. Dieser Verordnung fühlt sich die Putbuser Bevölkerung auch heute noch verpflichtet. In der „Weißen Stadt Rügens“ können Sie rund 650 Stammrosen bewundern – so viele wie in keiner anderen Stadt der Bundesrepublik. Besonders empfehlenswert ist der Besuch einer Aufführung in dem 1819 erbauten Theater, aber auch die Orangerie im Schlosspark, die Pfarrkirche und das Mausoleum der Fürstenfamilie sollten Sie im Badeort nicht verpassen.

Weitere tolle Attraktionen für jede Jahreszeit

Abenteuerland Rügen

Ein Paradies für Kinder und Erwachsene ist das Abenteuerland Rügen in Swine. Wenn Sie zwischen Straußen, Kängerus und Jak´s stehen werden Sie kaum glauben auf Rügen zu sein. Für ausreichend Abenteuer ist gesorgt. Kämpfen Sie gegen elektrische Bullen oder fühlen Sie sich wie im Wilden Westen und lassen Sie das Lasso schwingen.

Das-Haus-Kopf-über

Seit Juli 2010 bietet die Pirateninsel in Putbus ein neues Highlight auf der Insel Rügen. Ein Wohnhaus steht auf dem Kopf. Die gesamte Einrichtung, ob Wohnzimmer, Badezimmer, Kinderzimmer usw. hängt an der Decke und stellt eine gewaltige Herausforderung für die Sinne des Menschen dar.

Das-Haus-Kopf-über

Das ist ein Spaß für die ganze Familie. Machen Sie einen Ausflug zum „Haus-Kopfüber“ und lassen Sie sich von den Eindrücken überraschen!

Dinosaurierland

Sie wollen ein außergewöhnliches Freizeiterlebnis? Dann los nach Spyker zum Dinosaurierland Rügen. Die Welt der Urzeit lädt Sie ein. Originalgetreue Nachbildungen von Dinosauriern geben Ihnen das Gefühl in einer längst vergessenen Zeit zu sein.

Erlebnisswelt U-Boot

In einem U-Boot der britischen Oberon-Klasse erkunden Sie die einzigartige Welt des Unterseebootes, im Hafen Sassnitz. Sie bekommen Einblicke in die Technik, sowie die Arbeit und das Leben auf einen U-Boot.

HMS Otus - Ubootmuseum Sassnitz

HMS Otus - Ubootmuseum Sassnitz

Feuersteinfelder

Einzigartig auf Rügen sind auch die Feuersteinfelder in Mukran. Lassen Sie sich von einer grauweißen schimmernden Fläche von 40 ha Feuersteinen beeindrucken. Es ist eine ‘geologische Rarität’, die man gesehen haben muss.

Go-Kart & Buggybahn

Wenn Sie nicht genug von der Geschwindigkeit bekommen, dann machen Sie einen Ausflug zu Go-Kart und Buggybahn Bergen. Ob jung & alt, Fahrspaß ist garantiert.

Hünengräber

Großsteingräber, die sogenannten Hünengräber wurden in der Jungsteinzeit von unseren Vorfahren errichtet. Rügen hat eine Menge davon und wenn Sie an eines vorbeikommen, wäre es schade drum, wenn sie es sich nicht ansehen.

Inselrodelbahn Bergen

Lassen Sie sich den Wind durch die Haare wehen mit einer rasanten Talfahrt. Besuchen Sie die Inselrodelbahn in Bergen und rodeln Sie 700m ins Tal hinab.

Insel Vilm

Natur pur erleben Sie auf der Insel Vilm. Auf der Insel finden Sie fast 500 Jahre unberührte Natur, nahezu alle Küstenformen der südlichen Ostsee und ihre Natur ist von großer Artenvielfalt geprägt.

KdF Bad Prora

Wenn man auf Rügen ist, muss man unbedingt nach Prora. Der ‘Koloss von Prora’ ist ein 4,5 km langer Gebäudekomplex der vor dem 2ten Weltkrieg errichtet wurde. Machen Sie einen Sparziergang und bewundern sie das Bauwerk was mal bis zu 20.000 Urlauber auf einmal beherbergen sollte und machen Sie einen Abstecher zu den zahlreichen Museen und Ausstellungen in den Gebäuden. Angefangen vom Anfass-Museum bis hin zum Erlebnismuseum.

Mönchguter Museen

Auch für Museumsfreunde hat die Halbinsel Mönchgut was zu bieten. Es ist nicht nur ein, sondern ganze acht Museen, die Ihnen die alte Geschichte übermitteln wollen. Im Ostseebad Baabe lädt Sie das Mönchguter Küstenfischerei Museum ein. Die Museen Mönchguter Heimatmuseum, der Mönchguter Museumshof, das Rookhus und das Museumsschiff ‘Luise’ erwarten Sie im Ostseebad Göhren.

Weiter nach Middelhagen, wo das Schulmuseum seine Türen für Sie offen hält und Ihnen Einblicke in die Schulverhältnisse der Vergangenheit vermittelt. In Groß Zicker steht eins der ältesten noch erhaltenen Häuser Rügens, das Pfarrwitwenhaus und zum Abschluss ist dann noch der Lotsenturm mit Lotsenwache in Thiessow zu sehen.

Pirateninsel

Rügens größter Indoorspielplatz, die Pirateninsel in Putbus, lässt Kinderherzen höher schlagen. Ein Funpark, ein Riesen-Wabbelberg, Elektrokarts und vieles, vieles mehr, für jeden ist was dabei. Spielen, Toben und einfach Spaß haben.

Pirateninsel in Putbus

Rügenpark Gingst

Für groß und klein, der Freizeitpark Gingst ist ein Ausflug wert. Über 15 Fun- & Fahrattraktionen warten auf Sie. Weiterhin können Sie die Welt in nur einem Tag bereisen, da 100 Nachbauten maßstabsgenauer Bauwerke besichtigt werden wollen.

Rundflüge

Ein unvergessliches Erlebnis wartet auf Sie. Sehen sie die schöne Insel Rügen mal von einer ganz anderen Perspektive und machen Sie einen Rundflug. Das sind Erinnerungen die man kaum vergessen kann.

Rundflug über die Rügenbrücke

Alt Reedvitz aus der Luft

Rügen-Markt

Finden Sie Ihr ganz persönliches Rügen Souvenir und machen Sie einen Einkaufsbummel über den Rügen-Markt in Thiessow. Rügen zeigt sein Kunstwerk und die kulinarischen Genüsse. Das ist was für Sie à Nehmen Sie ein Stückchen Rügen wieder mit nach Hause.

Stand auf dem Rügen-Markt

Seilgarten Prora

Wer die besondere Herausforderung sucht, ist im Seilgarten Prora genau richtig. 13 Parcours und 17 rasante Seilbahnen garantieren ein spannendes und abwechslungsreiches Klettererlebnis.

Zauberwelt der Schmetterlinge

Ein super Ausflugziel für jedes Wetter ist das Schmetterlingshaus in Sassnitz. In einer Tropischen Umgebung warten hunderte von bunten und freifliegenden Schmetterlinge auf Sie.

Schmetterling auf einer Blume in der ZauberweltSchmetterling Nahaufnahme aus der Zauberwelt der Schmetterlinge Sassnitz

Strahlendblaue Himmelsfalter, bunte Schwalbenschwänze und viele mehr sind zu sehen – aus dem Staunen kommen Sie bestimmt nicht mehr raus.


Unterkunftsuche

Zimmersuche