Urlaub auf der Ostsee

In den letzten Jahren nahmen die Urlaubsorte an der Küste von Deutschland in Ihrer Attraktivität für die Touristen zu. Dabei sind Orte wie Timmendorfer Strand, Ostseebad Binz oder Heringsdorf bekannte Ferienorte, die jährlich tausende Urlauber willkommen heißen. Aber nicht nur zum Urlaub machen an der Küste, sondern auch per Schiffe lässt sich die faszinierende Region „Ostsee“ entdecken.

Das wunderschöne Kiel ist hierfür der Startort für viele tolle Kreuzfahrten. Die Route führt vorbei an der Insel Rügen, nach Schweden über Finnland nach Sankt Petersburg in Russland.

                Fährschiff Sassnitz

 Schon in Zeit der Hanse wurde die Ostsee stark per Schiff bereist und beträchtliche Massen an Waren über die See transportiert. Dabei kam es zum Austausch an Kulturen, von der heute noch die Bevölkerungen an der Küste geprägt sind.

Heute bieten viele Reedereien interessante Kreuzfahrten durch die Ostsee an, wie die Aida-Schiffe oder die bekannten MSC-Liner.

Nach ablegen des Schiffes in Kiel wird zunächst die Küste Richtung Rügen befahren. Sassnitz – Tor zum Norden, ist der erste Anlegepunkt der Schiffe. Sassnitz, dass vor allem durch seinen Fischprodukte berühmt ist, lädt die Besucher auf eine schöne Tour durch die Innenstadt ein. Ein weiteres Highlight ist das festgemachte U-Boot im Hafen der Stadt. Regelmäßige Touren durch das Schiff werden angeboten.

Anschließend legen die Schiffe Richtung Norden zu den Skandinavischen Ländern ab und entführen jeden Kreuzfahrtteilnehmer in eine andere Welt.


Unterkunftsuche

Zimmersuche