Fahrradurlaub auf Rügen

Fahrradurlaub auf Rügen

Entdecken Sie Deutschlands größte Insel mit Ihrem Fahrrad! Lassen Sie Ihr Auto stehen und besichtigen Sie Rügens Sehenswürdigkeiten wie den in Ostsee hineinragenden Kreidefelsen Kap Arkona, von dem aus Sie einen herrlichen Blick auf die Insel haben.  Oder unternehmen Sie eine Radtour zu den verschiedenen Küstenabschnitten und lassen Sie an den Stränden mit ihren feinen Sand bei einem Sonnenbad oder sogar richtigen nassen Bad die Seele baumeln. Radwege auf Rügen sind mit Sicherheit ein schönes Erlebnis.

Denn die Landschaft von Rügen im Inselinneren besticht durch zahllose Reize wie die für Rügen berühmten Alleenstraßen.  Sie werden auf Rügen Radwege mit einer Gesamtlänge von über 250 Kilometern finden, jedoch können Sie nicht gänzlich nur mit Radwege Rügen erkunden. Auch die vorhandenen ausgewiesene Radwege auf Rügen sind nicht immer im allerbesten Zustand, sondern häufig holprig und sandig. Trotzdem machen die Radwege Rügens wunderschöne Radtouren möglich und die ebene Landschaft ist vor allem für ältere Fahrradfahrern ein Vorteil. Einen besonderen Service bietet die Insel Rügen für Fahrradfahrer an: Sie können einerseits problemlos die Fahrräder mit der Bahn mitnehmen, andererseits gibt es auf der Insel sogar spezielle Busverbindungen, in den Mitnahme von Fahrrädern möglich ist. Sie sind daher auch ohne Auto mit dem Fahrrad sehr flexibel und mobil und bei Erschöpfung kommen Sie mit diesem  Service auch immer gut zu Ihrem Hotel zurück.

Wir empfehlen Ihnen, sich für die schönste Insel Deutschlands viel Zeit mitzunehmen und sie werden auf jeden Fall mehr Eindrücke von dieser Insel mit nach Hause nehmen, wenn Sie die Insel mit Ihrem Fahrrad erforschen. Wir möchten Ihnen sechs verschiedene Radtouren vorstellen, so haben Sie für eine Woche Urlaub auf Rügen für jeden Tag ein anderes spannendes Tagesziel.

Entdecken Sie Süd-Rügen

Start: Poseritz
Ende: Poseritz
Stationen:  Glutzow Hof  – Venzvitz – Gustow – Altefähr –Bessin – Rambin – Götemitz
Länge: ca. 34 km

Als Start dieser Tour wählen wir Poseritz. In dieser kleinen Ortschaft steht einer der ältesten Kirche der Insel Rügen – die Kirche St. Marien, eine gotische rote Backsteinkirche aus dem frühen 14. Jahrhundert. Direkt durch Poseritz verläuft auch der Rügen-Rundweg, der uns bis nach Altefähr führt. Von Poseritz fahren wir aber zuerst über Glutzow Hof (3 km) nach Venzvitz (1 km). Im Ortsinneren von Venzvitz biegen wir scharf nach rechts ab und radeln weiter nach Gustow (6 km), unsere letzte Station, bevor wir nach Altefähr fahren (8 km). Wegen seiner Lage wurde in Geschichte Altefähr als Knotenpunkt zwischen der Insel und dem Festland bekannt, davon zeugt auch der uralte Fährhafen. Wir genießen den Anblick wunderschöner alter Bauernhäuser und nachdem wir durch Altefähr durchgefahren sind, bietet sich uns am Westrand von dieser kleinen Ortschaft ein herrlicher Blick über den Strelasund.

 


Unterkunftsuche

Zimmersuche